Bereits zum fünften Mal seit 2011 wurden in diesem Jahr die besten Handwerkerseiten des Jahres ausgezeichnet. Die Gewinner stehen fest: Handwerkerseite des Jahres 2015 – Das aktuelle Ranking

Gewinnerin ist Augenoptikerin Eva Trummer. Sie konnte mit einer professionell gestalteten Seite und vor allem mit einem gutem Storytelling und einer ansprechenden Bildwelt überzeugen.

So lautet die Jurybewertung für die beste Handwerkerseite:

„Die Webseite von Eva Trummer hat uns sehr positiv überrascht, da sie sich durch ihre persönliche Gestaltung angenehm abhebt und in ihrer individuellen Machart Maßstäbe setzt. Punkten kann die Seite nicht nur in den drei Bewertungskriterien Design, Inhalt und Benutzerfreundlichkeit: Es wird zudem ein sehr facettenreiches und sympathisches Bild der Augenoptikermeisterin in ihrem beruflichen und lokalen Umfeld vermittelt, bei dem die Leidenschaft für ihr Handwerk jederzeit spürbar ist. Den Besuchern des Webauftritts wird sehr schnell klar, dass Eva Trummer ihre Tätigkeit nicht nur als Beruf, sondern als Berufung sieht, der sie mit viel Engagement und Herzblut nachgeht. Bei uns ist der Funke sofort übergesprungen.“

Der Wettbewerb zeigt: Zielgruppengerechte Aufbereitung und kreative Inhalte sind für die Präsentation im Netz immer wichtiger. Alleine mit der Tatsache eine Internetseite zu besitzen, kann man inzwischen kaum mehr einen Blumentopf gewinnen. Möchte man sich überraschend und positiv abheben, spielt die emotionale Ebene eine immer größere Rolle.

„Handwerksbetrieben – so eine zentrale Feststellung der Veranstaltung  – die täglich nah am Menschen sind, bieten sich besonders viele Möglichkeiten, spannende Geschichten aus dem Alltag zu erzählen oder Tipps und Ratschläge zu geben, um das eigene Profil im Netz zu schärfen.“

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was Erfolgskriterien für eine gute Website sind, dann können Sie gerne meinen nächsten Artikel „Erfolgskriterien für eine gute Website“ lesen.